Hauptthemen waren neben dem schrecklichen Krieg in der Ukraine auch lokale Themen wie zum Beispiel aus dem Filderforum, bei der wir gemeinsam eine Aktion zur Förderung des lokalen Einzelhandels starten möchten. Die geplante Buy Local Kampagne der Filderbezirksgruppen wird ab Mai beginnen. Ein weiteres wichtiges Thema war auch der Ausbau des Nahverkehrs, wie der Stadtbahnlinie U8 und einer neuen genehmigten Anbindung des Gebiets Heumaden über der Straße mit der Buslinie 131, die wir sehr begrüßen.
Unsere Aussprache mit Thomas Strobel mussten wir aufgrund der derzeitigen Lage leider verschieben. Zudem haben wir unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes für den 16.05.2022 geplant. Bei dieser Mitgliederversammlung möchten wir neben den Neuwahlen des Vorstandes auch Spenden für die Ukraine sammeln. Wir freuen uns wieder auf persönliche Begegnungen und dass wir endlich wieder eine Präsenzveranstaltung mit unseren Mitglieder im Stadtbezirk abhalten können.

« CDU Sillenbuch zeigt sich solidarisch mit der Ukraine Die CDU Sillenbuch trauert um Dr. Heinz Bühler »