Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Senioren Union Stuttgart am Montag, den 20. Mai 2019, im Hotel Wartburg wurde unter der Leitung des stellver-tretenden Kreisvorsitzenden, Benjamin Völkel, ein neuer Vorsitzender gewählt. Auch einige Vorstandsfunktionen standen zur Neubesetzung an.

Zum Nachfolger der langjährigen Vorsitzenden, Frau Prof. Dorit Loos, wurde einstimmig der stellvertretende Vorsitzende der CDU Bezirksgruppe und Sprecher der Bezirksbeirats-fraktion Stuttgart Ost, Herr Bernhard Herp, gewählt. In den kommenden zwei Jahren unterstützen ihn als seine Stellvertreter Herr Siegfried König und Dr. Wolfgang Henning.
Herr Herp bedankte sich herzlich bei Frau Prof. Loos für Ihre langjährige engagierte Arbeit als Vorsitzende. Die Mitgliederversammlung würdigte die Verdienste von Frau Prof Loos durch deren einstimmige Wahl zur Ehrenvorsitzenden. Auch der Ehrengast dieser Veranstaltung, der Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Landesvorsitzende der Senioren Union BW, Herr Rainer Wieland, danke in seinem Grußwort der scheidenden Vorsitzenden für ihre wertvolle Arbeit. Rainer Wieland unterstich in seiner kurzen Ansprache ferner die Bedeutung des Europäischen Parlamentes für Frieden und Wohlstand in Europa und bat um die Unterstützung der demokratischen Kräfte im EU-Parlament.
Nach der Würdigung von Frau Prof. Loos wurde die Wahl fortgesetzt und Frau Heidemarie Scholtheis zur neuen Schatzmeisterin bestimmt, die damit Elisabeth Heinz, die nicht zur Wiederwahl antrat, in diesem Amt ablöste. Wiedergewählt wurden als Schriftführerin Frau Charlotte Bräuchle, sowie als Pressesprecher und Internetbeauftragter Dr. Wolfgang Henning.
Als Beisitzer wiedergewählt wurden Fritz Currle, Ingrid Dettinger, Erika Deringer, Dr. Werner Schmückle, Karin Warkus-Bingert und Therese Wieland. Neu als Beisitzer wurde Hans-Peter Maier (vorher stellv. Vors.), Johannes Bräuchle und Karin Michalski gewählt.
Die nicht mehr zur Wahl angetretenen Elisabeth Heinz, Gudrun Schuh und Gerhard Böttcher wurden verabschiedet und für ihr langjähriges Engagement bedankt.
In der konstituierenden Sitzung am Freitag, den 28. Juni 2019, wird der neue Vorstand sich mit der Frage beschäftigen, wie die Senioren Union Stuttgart programmatisch auf die veränderte politischen Landschaft nach der EU und Kommunalwahl reagiert und wie durch diesen Arbeitskreis neue Impulse gesetzten werden können.

Besuch des CCT und der SU auf der BUGA in Heilbronn »