Unsere Stuttgarter Kultusministerin Susanne Eisenmann hat angekündigt, sich als CDU-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2021 zu bewerben. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der CDU Stuttgart, Dr. Stefan Kaufmann: „Die angekündigte Kandidatur von Susanne Eisenmann unterstütze ich ausdrücklich. Susanne Eisenmann ist politisch hoch erfahren, zupackend, durchsetzungsstark und hat stets ein Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Land. Damit ist sie die richtige ...

Als langjährige Kommunalpolitikerin kennt sie die Anliegen der Gemeinden und Städte. Gerade für die städtischen Milieus ist die CDU im Land ganz besonders herausgefordert, wie die Ergebnisse des vergangenen Wahlsonntags zeigen. Susanne Eisenmann kennt als Stuttgarter Kultusministerin Stadt und Land genau. Sie ist die richtige Frau für die nächste Wahl, um Ministerpräsidentin zu werden.
Klar ist nach den Kommunal- und Europawahlen auch: Die CDU in Baden-Württemberg braucht einen Aufbruch, inhaltlich und personell. Als CDU Stuttgart arbeiten wir genau daran seit Jahren: mit einem ausgewogenen Verhältnis unter den Kandidatinnen und Kandidaten, Mitgliederwerkstätten und vielem mehr. Dass sich diese Arbeit am vergangenen Sonntag nicht ausgezahlt hat, ist schade. Es ist uns aber Ansporn, nicht nachzulassen, sondern uns in Bund und Land noch stärker einzubringen. Wir werden zeigen, wie sich wirtschaftliche Vernunft und das Bewahren unserer gemeinsamen Lebensgrundlagen zum Wohle aller vereinbaren lassen. Die CDU Stuttgart wird dafür mit ganzer Kraft arbeiten.“

PM_Eisenmann-Spitzenkandidatur

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag